Matching Night (Stefanie Hasse)

Veröffentlicht am 11. Juni 2021 um 22:02

"Ich habe selten so eine geniale Dreiecksbeziehung gelesen - und mir gefällt die Botschaft!"(Emma)

Inhalt:

Cara studiert am St. Joseph's College, was ihr großer Traum ist, doch ihr Geld & ihre Zeit reicht von hinten bis vorne nicht, außerdem hat sie keine Unterkunft. Als die mächtige Studentinnen-Verbindung Ravens ihr ein Platz im Wohnheim anbietet, ist das Caras Rettung. Aber warum warnt sie ihre beste Freundin vor der Verbindung? Und was hat es mit der Aufnahmeprüfung auf sich? 

Meine Meinung:

Wow, einfach wow. Dieses Buch ist so genial! 

Ich liebeliebeliebe Cara einfach total, sie ist so eine realistische, sympathische, cute, starke, liebenswerte Protagonistin, sie handelt immer logisch und verständlich und ich konnte mich mega gut in sie hineinversetzen. Vor allem, wenn es um die Liebe geht, hat sie zwar einige Dinge getan, für die ich sie am liebsten einmal kräftig durchgeschüttelt hätte, aber das schiebt dieses Buch auf der Genialitäts-Skala noch weiter nach oben. 

Auch die anderen Figuren sind einfach nur einzigartig, außerdem gibt es einige echt wichtige queere Protas, was ich wichtig & toll finde, sowas ist ja leider nicht alltäglich. Alle haben eine Tiefe, die zum Buch passt, jede*r ist einzigartig und unberechenbar.

👩‍🎓👩‍🎓👩‍🎓

Wie gesagt, die Dreiecksbeziehung in diesem Buch ist einfach genial. Ich hatte zwar von Anfang an einen klaren Favoriten, aber es blieb ganz lange spannend, es war ewig nicht klar, für wen sich Cara entscheidet und das ist einfach oberhammergenial. Wirklich, in kaum einem anderen Buch kommt so eine Dreiecksbeziehung so natürlich rüber. 

Außerdem ist die Story genial. Es ist mega spannend und bis ganz am Ende passieren total unerwartete Dinge, die mir im Traum nicht eingefallen wären. 

👩‍🎓👩‍🎓👩‍🎓

Das Setting ist außerdem zum Verlieben. Das St Joseph's College stelle ich mir traumhaft schön vor, mit den Cafés, der alten Bibliothek und natürlich Raven House sowie Lion Manor (die beiden Verbindungshäuser), die Stefanie Hasse total bildlich beschreibt. 

👩‍🎓👩‍🎓👩‍🎓

Ganz ganz oben habe ich ja schon erwähnt, wie sehr mir das Ende gefällt, vor allem, weil es so unerwartet ist und die "Moral" der Geschichte ist wahr, total wichtig & wird viel zu oft - vor allem in Fantasybüchern - total vergessen oder ignoriert. 

Einen weiteren Pluspunkt bekommen die "Matching Night"-Bücher für den feministischen Grundgedanken, der fest in der Story verwebt ist. Feminismus ist zwar nicht das Hauptthema, aber er zieht sich wie eine leichte Duftnote durchs ganze Buch. Mega, einfach mega. 

👩‍🎓👩‍🎓👩‍🎓

Chantal Busse liest dieses Hörbuch total einfühlsam und auch Stefanie Hasses Schreibstil ist super angenehm. 

Wegen all dieser Punkte sind die "Matching Night"-Bücher ein ganz klares Monatshighlight. Sie waren definitiv nicht meine letzte Reihe von Stefanie Hasse, daher gebe ich 🦅🦅🦅🦅🦅 von fünf Raben. 

Details:

Stefanie Hasse | Ravensburger | Gelesen von Chantal Busse | 352 Seiten (beide Teile) | Audio: 8 Std 54 Min & 8 Std 47 Min | Klappentext "Küsst du den Feind" | Klappentext "Liebst du den Verräter" | Rechte am Cover beim Verlag


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.