Bloodfire - Blood Destiny (Helen Harper)

Veröffentlicht am 6. Juni 2021 um 15:05

von Emma

Mackenzie wächst als einziger Mensch in einem Rudel Gestaltwandler*innen in Cornwall auf. Sie führt ein relativ ruhiges und schönes Leben, bis einige.... nennen wir es "komische Dinge" geschehen. Und dann schwebt nicht nur Mac als Mensch in großer Gefahr, sondern ihr ganzes Rudel. Außerdem... ganz menschlich ist Mac ja dann doch nicht, denn da ist so ein Feuer in ihrem Blut...

🔥🔥🔥

Die Atmosphäre von Bloodfire war schon auf dem Klappentext echt düster, was mich lange total abgeschreckt hat. Aber dann haben zwei mega gute Freundinnen (😘) von mir mich so lange über Mac, Corrigan, Alex und all die anderen Charaktere zugeschwärmt, dass ich es doch noch angefangen habe zu hören. Und was soll ich sagen - Eine Fehlentscheidung war es definitiv nicht!

🔥🔥🔥

Die Atmosphäre ist wirklich extrem düster, aber das passt perfekt zum Buch. Helen Harper hat es geschafft, dass ich trotzt "leicht" nächtlicher Hörzeiten super gut in die Welt der Gestaltwandler*innen, Magier*innen und aller anderen nichtmenschlichen Geschöpfe eintauchen konnte. Ich konnte den Wald in Cornwall nicht nur vor meinem inneren Auge sehen, sondern auch riechen, schmecken, fühlen und hören.

🔥🔥🔥

Außerdem ist Mac echt sympathisch! Zwar nicht so, dass sie meine beste Freundin werden sollte - erstens hab ich schon genug absolut geniale Freundinnen (😘) und zweitens ist sie etwas zu jähzornig - aber sie passt perfekt in das Buch und ihr Charakter gefällt mir echt gut. (Mehr dazu nicht, spoilern mag ich nämlich nicht!) Auch die anderen Charaktere wie Macs "Kumpel" Alex (das "Kumpel" war ein Bloodfire-Insider) und auch Corrigan. Corrigan mag ich als Person zwar nicht so ganz, ich finde ihn fürchterlich unsympathisch und Mac soll nicht mit ihm zusammenkommen! Aaaaber er passt perfekt in die Story!

🔥🔥🔥

Das beste an "Bloodfire" ist aber die Story selbst. Ich habe schon länger keinen so gut durchdachten und noch genialer umgesetzten und total spannend verworrenen Fantasyroman gelesen! Denn Helen Harper "webt" diese ganzen Geheimnisse und Fragezeichen und Rätsel so genial in die Story ein, dass sie eeecht süchtig macht.

🔥🔥🔥

Emilia Wallace liest Macs Geschichte extremst obertotalhammergenial! Ihr Tonfall passt perfekt zur mutigen jähzornigen Mac und macht die Geschichte NOCH spannender, als sie eh schon ist.

🔥🔥🔥

Absolute Lese- und Hörempfehlung! Und eins muss ich Mac noch sagen: Auch wenn du deine Spitznamen nicht magst, sie passen alle! Okay, fast alle. "Kätzchen" passt eindeutig nicht, aber ich mag den Erfinder dieses Spitznamens ja auch echt nicht.

🔥🔥🔥

Autorin: Helen Harper

Leserin: Emilia Wallace

Dauer des Audios: 517 Minuten

Verlag: LYX Audio

Bild: © LYX Audio


«   »

Erstelle deine eigene Website mit Webador