My First Love (Tanja Voosen)

Veröffentlicht am 4. März 2021 um 14:53

Rezension Von Clara

Cassidy Caster betreibt äußerst erfolgreich den Schlussmach-Service an ihrer Schule. Sie hat so schon vielen Mädchen – selbstverständlich auch Jungen – geholfen, mit ihren Freunden und Freundinnen Schluss zu machen.  Mit dem Geld, das sie verdient, will sie ihre College-Gebühren bezahlen. Doch sie ist logischerweise nicht bei allen deshalb beliebt.

Dann fordert Colton, ein Mitschüler von Cassidy, dessen Freundin sie geholfen hatte und der sie seitdem hasst, sie zu einer Wette heraus: Sie soll ihm beweisen, dass sie nicht nur Beziehungen zerstören kann und deshalb zwei Leute verkuppeln, die Colton aussucht. Doch dieser sucht ausgerechnet seinen Cousin Theo und Cassidys beste Freundin Lorn aus. Wenn Colton gewinnt, muss Cassidy mit dem Schlussmach-Service aufhören. Cassidy kann Colton nicht ausstehen, und ist nach einer Absprache mit Lorn fest davon überzeugt, zu gewinnen. Doch dann lernen sich Colton und Cassidy aufgrund der Wette näher kennen …

Mir hat das Buch echt gut gefallen, da ich die Idee mit dem Schlussmach-Service schon allein lustig fand. Ich mochte auch, dass es in der Wette von Colton und Cassidy um Lorn und Theo geht, die ja beide mit Cassidy und Colton befreundet sind. Außerdem fand ich, wie auch in My Second Chance toll, dass es nicht nur um die Wette geht.

WICHTIG: Lest, im Gegensatz zu mir, My Second Chance erst danach! My Second Chance ist nämlich der Folgeband, und wenn ihr ihn erst lest, wisst ihr schon, wie My First Love ausgeht. Und das wäre sehr schade, denn My First Love und My Second Chance sind beides total tolle Geschichten! Außerdem wisst ihr, wenn ihr My First Love erst lest, über manche Sachen Bescheid, die ihr sonst nicht so genau wisst, wenn ihr nur My Second Chance lest. Also, tut mir einen Gefallen und lest My First Love bitte, bitte, bitte erst.

Von Tanja Voosen findet ihr auch eine Rezi zu

My Second Chance


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.