Das Buch, das dem Bräutigam-Buch ernsthaft Konkurrenz machen könnte (Emma)

Veröffentlicht am 15. April 2021 um 17:36

Night of Crowns - Spiel um dein Schicksal (Stella Tack)

Okay Leute, ich bin viiiel zu überwältigt von diesem Buch, um eine ordentliche Rezension dazu zu schreiben. Aber in mir ist so einiges über „Night of Crowns“ eins, und das MUSS einfach raus.

 

→ Was das Buch mit mir gemacht hat

Ich habe gestern Abend, nachdem ich mit Past Perfect Life fertig war und eigentlich schlafen wollte, doch noch mit „Night of Crowns“ angefangen und gaaanz eventuell war das eine leicht unchristliche Uhrzeit und naja, mein Schlafrhythmus fand das bestimmt nicht ganz so toll wie ich. Aber zwei der weltbesten Freundinnen (Paula und Hannah, dafür liebe ich euch noch mehr als eh schon) haben „Night of Crowns“ schon vor mir gehört und eine der beiden (Paula) hat mich dann gestern dazu gebracht, „Night of Crowns“ eeendllich auch anzufangen. Was soll ich sagen? Danke, danke, danke!

Jedenfalls hat mein Schlafbedürfnis das Bedürfnis, „Night of Crowns“ zu hören, irgendwann besiegt und – ob ihr’s glaubt oder nicht – ich bin tatsächlich eingeschlafen. Aber das erste, an das ich nach dem Aufstehen heute morgen gedacht habe, war „Night of Crowns“. (Okay, das stimmt nicht ganz. Es war nur das zweite. Das erste, an das ich dachte war meine kleinste Schwester, die mich mit Kindermusik geweckt hat – brrrr!)

Jedenfalls habe ich direkt nach dem Frühstück weiter gehört, und auch beim Frühstück konnte ich an nichts anderes denken. Ich möchte übrigens betonen, dass ich nicht nur blöd in der Ecke gesessen habe und Hörspiel gehört habe – ich habe nebenbei Chemie-Hausaufgaben nachgeholt.) „Night of Crowns“ hat mich so was von krass in seinen Bann gezogen, dass ich danach einfach nur auf dem Sofa saß, obwohl wir Besuch hatten und das bestimmt mega unhöflich war. Ich habe heute (oder soll ich lieber sagen gestern?) eigentlich nicht wirklich viel gemacht, was nicht mit „Night of Crowns“ zu tun hatte. Und jetzt sitze ich schon wieder zu einer total unchristlichen Uhrzeit vorm Laptop und schreibe Romane über dieses mega Hörspiel.

 

→ Was ich an dem Buch mag

Das ist eine einfache Frage: Mögen tue ich gar nichts. Ich looooooooove „Night of Crowns“ von vorne bis hinten, von links nach rechts, von unten nach oben.

Die Charaktere, also Stella, Jack, Vincent und all die anderen sind einfach… mir fehlen mindestens tauusend Worte. Nicht, dass ich alle mögen würde (Igitt – Vincent) aber sie sind sooo gut ausarbeitet und passen einfach überperfekt auf die Story.

Außerdem ist Stella Tacks Schreibstil einfach beste. Ich habe ja schon Kiss me once, kiss me twice und beat it up sooooo sehr geliebt, aber „Night of Crowns“ übertrifft einfach alles.

Und diese Atmosphäre! Der Anfang eignet sich zwar echt nicht zum nachts hören, aber diese düstere Stimmung… hach. Sagte ich eigentlich schon, wiiiie verliebt ich bin???? Wahrscheinlich, aber ein mal mehr schadet bestimmt nicht also: ICH BIN VERLIEBT!

Ich versichere euch, dass ich das Hörbuch noch mindestens 500mal hören werde, ratet doch mal, was ich während dem „Night of Crowns“-Geschwärme gerade tue… und das liegt natürlich auch an der Vertonung, die einfach DER HAMMER ist. Madiha Kelling Bergner liest soooo einfühlsam und das passt alles soooooo gut zu Alice! Es ist ganz eindeutig ein Holy Hörbuch.

Aber auch die Storyline hat mich so was von total überwältigt! Ich bewundere ja Autor*innen im Generellen für das ganze Plotten und dass aus ihren Köpfen so geniale Geschichten hinauskommen, aber mit „Night of Crowns“ hat Stella Tack ein absolutes Meisterwerk geschrieben, weshalb ihr dieses Geschreibsel auch unter „Geheimtipps“ findet und nicht bei den anderen Rezensionen.

Denn a) ist die Idee des Fluchs und des Spiels sooooooo mega und ohne Logikfehler und es wirkt soooo natürlich, obwohl ein Fluch nicht so ganz natürlich ist. Und b) ist alles im Buch drin total stimmig und meeeeeeeeeeeeeeega spannend!

 

→ Worum es in dem Buch eigentlich geht

Ja, lest euch eben den Klappentext durch. Der fasst das Buch ziemlich gut zusammen und ich glaube nicht, dass ich in meinem momentanen euphorischen Geisteszustand eine spoilerfreie Beschreibung hinbekomme. Ich verlinke euch den Klappentext hiiiiier. (Der ist von der Website der weltbesten Buchhandlung der Welt 🥰

 

→ Warum ihr ein wenig Angst vor mir haben solltet, wenn ihr das Buch nicht lesen/hören wollt

Erstens: Ich looooooooove das Buch toooootal und kann Band zwei kaum erwarten, der am 30.4., das ist erst in 15 Tagen, herauskommt. Könnte sein, dass ihr bis dahin keine Rezis mehr von mir bekommt, weil ich „Night of Crowns“ wieder und wieder durchhören muss.

Zweitens: Es ist echt ein riiiiiiiiiesiger Fehler, „Night of Crowns“ zu verschmähen! Ihr verpasst ja soooo viel! Ich hoffe allerdings, dass ihr dieses meeeeeeeeeeeeeeeega Buch alle schon gelesen oder gehört habt und dass meine Sorge und „Wut gegen unbekannt“ unbegründet sind. Ich werde euch zwar keinen Smoothie spenden, damit ihr „Night of Crowns“ lest (das Geld spare ich lieber für Bücher), aber solltet ihr diesen riesigen Fehler (Damit meine ich das nicht-Lesen von „Night of Crowns“) begehen und zugeben, könnt ihr euch auf „ein wenig“ Spam von Emma gefasst machen. (Nur mit Erlaubnis, aber ja.)

 

Ich hoffe, ihr habt bis hierher gelesen, ich konnte euch ein wenig influencen und ihr lest das Buch jetzt alle und gehe dann wohl wirklich schlafen - Schönheitsschlaf und so. Gute Nacht.

 

Eure Emma.

 

PS: Dieses Buch ist wohl wirklich das einzige, das meinem Bräutigam-Buch Konkurrenz machen könnte. Und sorry für diese unkonventionelle Rezi. Wow, ich habe echt viel geschrieben, aber „Night of Crowns“ verdient das einfach. Ausrufezeichen!

 

Clara merkt an, dass das hier eine persönliche Meinung ist, und dass das mit dem Spam (etwas) übertrieben war - Emma spamt nur mit Erlaubnis oder wenn sie die Leute so sehr mag wie Noémi und Clara. (Okay, eher nur Noémi, Clara mag Emma nur manchmal und vollspamen tut sie sie trotzdem)


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Johanna (auch ohne Schnickschnack ;)
Vor 2 Jahr

Hallo Emma, das Buch steht schon mindestens seit dem Erscheinungstermin auf meiner Wunschliste, aber jetzt muss ich es wohl lesen xD Ich warte noch bis Ende April, dann kaufe ich mir Band 1 und 2 gleich im Doppelpack!
LG Johanna (von Büchercafé)

Emma ohne Schnickschnack
Vor 2 Jahr

Hey Johanna,
ich habe es als Hörbuch bei Spotify gehört, ist dann billiger. Und es ist wahrscheinlich eine echt schlaue Idee, die beiden zusammen zu kaufen und zu lesen... dann musst du auch nicht auf die Fortsetzung warten (ganz ehrlich, das ganze Gewarte bringt mich noch um!) Übrigens höre ich Night of Crowns jetzt schon zum vierten Mal haha und lesen solltest du es UUUUUNBEDINGT!!!
Tauusend buuchige Grüße von Emma

Die andere Johanna vom wuundervollen Blog CoLibri, auuch ohne Schnickschnack
Vor 2 Jahr

😂😂😂🤣🤣🤣😂😂😂😂🤣🤣🤣😂😂😂😂🤣🤣🤣😂
Ok, erstmal danke dafür, dass ich hier gerade SEHR lachen musste! 🙈😁
Das hast du wieder mal GENIAL und sehr verlockend geschrieben, sodass ich das Buch jetzt lesen will, ohne zu wissen, worum es überhaupt geht und ob es meinem Lesegeschmack entspricht. (Ich will ja auch nicht dein für Bücher vorgesehenes Taschengeld plündern, weil du mir einen Smoothie spendierst oder gar deine Wut auf mich ziehen). Den Link zum Klappentext habe ich nämlich (noch) nicht angeklickt, sondern nur den zur tollsten Buchhandlung der Welt. Um dann erstmal auf Google Maps zu schauen, wo der liegt und keinen einzigen Ort in der näheren Umgebung auch nur gehört habe (oder kennt ihr Werlaburgdorf, Wülperode und das Mittlere Innerstetal mit Kanstein??).
Haha und ich glaube, "Night of Crowns" kannst du jetzt als Synonym für "toll" benutzen... Irgendwie musste ich immer mehr lachen mit jedem "Night of Crowns" 🤣
Und ganz nebenbei hasse ich ich auch von meiner kleinsten Schwester mit grässlicher Kindermusik geweckt zu werden. Oder von ihrem Getrampel im Flur.

Emma ohne Schnickschnack
Vor 2 Jahr

Hey an "die andere Johanna vom wuundervollen Blog CoLibri, auuch ohne Schnickschnack":
Erstmal hast du dir da einen schönen kurzen Namen ausgesucht...
Und jepp, das mit den Wortwiederholungen übe ich noch. Also... vielleicht jedenfalls. Und wo ist hier ein Wörterbuch, in dem ich "Night of Crowns" als Synonym für toll eintragen kann?
Du Arme, ich hasse es auch, wenn meine ganz kleine Schwester mich mit Kindermusik weckt, aber das tut sie im Normalfall nur am Wochenende morgens um sechs... brr!
Das Buch musst du uuuuuuuuunbedingt lesen oder hören, dafür spendiere ich dir (nach Corona) sogar einen Smoothie. Aber einen ohne Banane. Bananen sind eklig.
Übrigens ist die Buchhandlung auch hier in der Nähe, nämlich in Neu-Anspach.... wo Werlaburgdorf und so ist weiß ich nämlich auch nicht 😂
Tauusend liebe Grüße, du weißt ja von wem.

PS: Ich wurde heute auch viel zu früh geweckt und habe dann lieber "The Cousins" fertiggelesen. Schönheitsschlaf wird eh überbewertet.

Johanna mit J
Vor 2 Jahr

So Emma, dank dir habe ich mir jetzt den ersten und zweiten Teil von "Night of Crowns" bestellt. Ich hoffe duu bist jetzt zufrieden!?! Vorher musste ich nämlich noch mit Mama diskutieren, die aus unerfindlichen Gründen behauptet ich solle nicht mehr so viele Bücher kaufen und das ich schon genug hätte :D Keine Ahnung wie die darauf kommt...

Emma ohne Schnickschnack
Vor einem Jahr

Ja Johanna, ich verstehe ja auch nicht, was sie gegen neue Bücher hat 🧐 und sag auf jeden Fall bescheid, wie es dir gefällt!!
Schachige Grüße,
Emma

Skyler
Vor einem Jahr

Hey Emma!
Ich höre dank deiner Rezi gerade "Night of crowns" und ich bin von Vincent echt geschockt! Warum ist er so...!! Ich hasse es wenn einer so stark und gleichzeitig so bemitleidenswert ist, wenn jemand so perfekt tut und dann der Hauptperson alles "beichtet" und die Hauptperson deswegen natürlich nicht abweisend sein kann! Mann warum gibt es in fast jedem Buch so eine Person! Das regt mich sooo sehr auf dieses Klischee!
Okay sorry jch sollte nicht so lästern und alle nerven😂
Aber es stört mich so dermaßen!
Egal😂
Sonst ist dieses (Hör)Buch eigentlich voll gut und die Idee gefällt mir echt!👍👍
Viele Grüße Skyler

Emma ohne Schnickschnack
Vor einem Jahr

Also ich mag Vincent ja... 😉🥰 aber Jackson ist cooler, versteht sich...

Skyler
Vor einem Jahr

PS: Hast du den 2. Band gelesen?
Wenn ja ist er empfehlenswert?

Emma ohne Schnickschnack
Vor einem Jahr

Hi Skyler,
hab ich tatsächlich & sogar rezensiert! (Schau also gern mal bei Fantasy vorbei xD)

Skyler
Vor einem Jahr

Ja... eventuell hast du Recht...Vincent ist mega beeindruckend! Eigentlich hätte Alice es schon viiiiiel früher merken können, dass er sie beeinflusst, aber...
Vielleicht mag ich ja einfach Alice nicht, weil sie auf ihn reingefallen ist!! Wieso?!?!
Also für die Handlung ist das natürlich gut und so, aber...!!!!
Okay Mal wieder zu laut die Klappe aufgemacht😂
Damit mache ich mir nirgendwo Freunde😂
Naja egal, vielen Dank jedenfalls, dass du das Buch hier so angepriesen hast! Ich finde es auch mega! Nur gibt es den 2. Band leider nicht auf Spotify...😒
Viele (auf Spotify wütende 😂) wunderbar buchige Grüße!
Skyler